Gartengestaltung18 Fotos
Dieses Projekt ging einen Sommer lang und ist in mehrere Bereiche unterteilt. Erst wurde alles entfernt: Trennwände, Zäune, alte Gartenteich, sämtliche Pflanzen, Gras, Markise wurde auf die Seite gelegt. Nachdem die Holz-Partie der Fassade mehrfach gestrichen war kam als erste Aktion die Terrassenüberdachung. Anschließend wurden parallel die Sitzecke als Viertelkreis gepflastert und die Terrassenplatten gelegt. Danach ging es Schlag auf Schlag: an der Sitzecke kam ein Sichtschutz, inklusive eines Drachen, zwischen Terrasse und Sitzecke ein Weg, an dem sich ein kleiner Grillplatz mit Kieselsteinen schmiegt und der Teich wurde gesetzt. Im nächsten Frühjahr wurden sämtliche Pflanzen gesetzt. Die Edelstahlplatte ist inzwischen angerostet.

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe und von Raum-Künstler.in zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Erfahren Sie mehr zur Datenschutzrichtlinie von Houzz und von Raum-Künstler.in.